Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Mehr erfahren

Akzeptieren

Datenschutzinformationen

 

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind alle Informationen, die auf Sie als sog. betroffene Person persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

coeo Inkasso GmbH, Kieler Straße 16, 41540 Dormagen, Tel.: 02133 2463-0
Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter der vorbenannten Anschrift - Abteilung Datenschutz - oder unter datenschutz@coeo-inkasso.de.
 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten und Zweck der Verwendung

a) Beim Besuch der Websites

Beim Aufrufen unserer Websites werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Websites gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 8 ff. dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf unseren Websites bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

c) Bei Login über eines unserer Service-Portale

Wenn Sie unsere Service-Portale (für Schuldner sowie für Mandanten) personalisiert nutzen möchten, ist ein Login erforderlich, den Sie z.B. durch Scannen des in einem unserer Schreiben enthaltenen QR-Codes oder Nutzung einer Verlinkung vornehmen können. Mit dem Login erheben wir Nutzungsdaten, um die Darstellung der Inhalte für Sie anzupassen und Ihnen eine benutzerfreundliche, geeignete und sichere Rückzahlungsoption der offenen Forderung zu ermöglichen Die nutzungsbezogenen Daten werden weder an unseren Auftraggeber noch an sonstige Dritte übermittelt.
Auf dem jeweiligen Portal haben Sie die Möglichkeit, Einblick in Ihre Daten zu nehmen sowie Kontakt zu uns aufzunehmen. Hierbei werden folgende Informationen gespeichert:

  • Login-Daten, Kontaktdaten, Schuldnerdaten
  • Ihr Anliegen
  • von Ihnen übermittelte Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten
  • weitergehende Angaben wie z.B. Einstellung neuer Forderungen
  • weitergehende freiwillige Angaben


Angaben zur Nutzung: Betriebssystem, Einstellungen Ihres Endgerätes (z.B. Bildschirmauflösung), Browsertyp und -version, SpracheinstellungenEin für die Verarbeitung bestehendes berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Optimierung der Kommunikationswege und der daraus resultierenden effektiven und benutzerfreundlichen Zahlungsabwicklung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 8 ff. dieser Datenschutzerklärung.

d) Bei Zahlung per Kreditkarte

Bei der Bezahlung mit Kreditkarte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten über den Dienstleister an das Kreditunternehmen (Visa, Master Card, American Express) übertragen werden.
Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags. Die Erhebung und Verarbeitung erfolgen aufgrund Ihrer vertraglichen Verpflichtung zur Zahlung des geschuldeten Entgelts für die Leistung, die der Auftraggeber erbracht hat, wobei die Zahlungsart von Ihnen frei gewählt werden kann. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Wir speichern Ihre Daten zu diesem Zweck solange Sie oder der Auftraggeber Ansprüche gegen uns geltend machen können, z.B. wegen nicht ordnungsgemäßer Zahlungsabwicklung, für die Dauer der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren. Diese Frist beginnt mit Ablauf des Jahres, indem die Zahlung abgewickelt wurde oder die Abwicklung eingestellt wurde. Rechtsgrundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse an der Verteidigung gegen Rechtsansprüche, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Anschließend prüfen wir, ob wir Ihre Daten noch benötigen oder einer Löschung handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
 

3. Empfänger personenbezogener Daten:

  • interne Stellen der coeo Inkasso GmbH
  • Gläubiger
  • Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DS-GVO, insbesondere die Anbieter der eingesetzten Analyse-Tools, wie Google Analytics.
     

4. Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten werden bis zur vollständigen Erreichung vorbenannten Zwecke verarbeitet. Bei vollständiger Zweckerreichung werden die Daten gelöscht, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen. Der Verantwortliche verfügt zudem über ein Konzept, welches die regelmäßige Überprüfung der Löschpflichten sicherstellt. Besucherdaten werden für einen Zeitraum von maximal sechs Monaten nach Besuch unserer Websites gelöscht.
 

5. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
 

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Diese Gründe sind bei Ausübung des Widerspruchsrechts darzulegen.
 

7. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. des Weiterverarbeitungszwecks Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.
 

8. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus werden Cookies eingesetzt, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 9). Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
 

9. Analyse-Tool Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“).
In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt - zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer - und Cookies (siehe unter Ziff. 8) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,


werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt.
Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).
 

10. Webanalyse durch Matomo (früher Piwik)

Für jeden Betreiber einer Website ist es wichtig zu wissen, wie sein Angebot von den Besuchern genutzt wird. Dafür setzen wir den Open Source Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik) ein. Bei diesem Verfahren werden die Daten zunächst bei ihrer Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet. Matomo läuft auf unseren Servern; die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihr Internet-Browser übermittelt automatisch Daten an unseren Server, sobald Sie auf unsere Webseiten zugreifen. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, gesendete Datenmenge, den http-Antwortcode, Browser-Typ und -Version, evtl. vorhandene Browser-Erweiterungen, Betriebssystem und Ihre IP-Adresse (in verkürzter und anonymisierter Form) werden dabei übermittelt. Es besteht für uns als Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit anderen Daten über den Besucher zusammengeführt. Mit Anmeldung in unserem Service-Portal (nähere Informationen auch unter 2 c) dieser Datenschutzhinweise) werden die durch das Cookie an uns übermittelten Nutzungsdaten von uns selbst - ohne Weiterleitung an Dritte - ausgewertet und zusammen mit weiteren Daten zu Ihrer Forderung verwendet, um Ihnen einen optimalen Service und geeignete Zahlungsoptionen anzubieten. Matomo unterstützt das "Nicht-Verfolgen-Verfahren" ("Do Not Track") aktueller Webbrowser. Wenn Sie die Analyse Ihres Webverhaltens generell unterbinden wollen, empfehlen wir Ihnen, diese Option in Ihrem Browser zu aktivieren. Alternativ können Sie mit dem folgenden Button die Matomo-Webanalyse auf unserer Website unterbinden: Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/7.

11. Live-Chat

Wir bieten Ihnen in unserem Service-Portal die Möglichkeit, einen Live-Chat zu nutzen, um mit unseren Mitarbeitern direkten Kontakt aufzunehmen. Bei Initialisierung des Chats werden Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs sowie die IP-Adresse und der Inhalt der geführten Kommunikation übertragen und der jeweiligen bei uns geführten Forderungsakte zugeordnet.
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse auf die Bearbeitung Ihres Anliegens, die Analyse der stetigen Qualitätsverbesserung und der Verfolgung von Missbrauchsfällen richtet.

Das Chatprotokoll wird in der Forderungsakte gespeichert, um im Falle von Rückfragen darauf zugreifen zu können. Nach Zahlung der ausstehenden Forderung oder Beendigung des Inkassoverfahrens prüfen wir nach Ablauf von drei Jahren, ob wir Ihre Daten noch benötigen oder einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.
 

12. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, können Sie unsere Website nicht aufrufen. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
 

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.coeo-inkasso.de/de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.